« zurück zur Kursliste

K2202-2: [Online Kurs] DAS TRAUMA DES KRIEGES – Sein Wirken in unserem Leben heute

13.01.2022 - 20.01.2022

Was haben die Soldaten, die Flüchtlinge, die zerbombten Städte, die Nachkriegszeit mit unserem Alltag im Jahr 2022 gemein?

Trauma wird von Generation zu Generation weitergegeben – meist unbewusst. Indem wir Zugang zu dem meist unausgesprochene Leid unserer Eltern und Großeltern finden – ihren Ängste und Schmerzen als Folge von Krieg, Vertreibung und Entbehrung --, können wir unsere Eltern besser verstehen. Gleichzeitig hilft uns dies, zu einem besseren Verständnis unserer selbst finden.

Wir werden in diesem Kurs jeden 2. Tag einen Vortrag hören, aber täglich gibt es Gelegenheit zum Austausch, meist in der Gruppe, manchmal auch zu zweit. Darüber hinaus werden Übungen und Meditationen zur Förderung unserer Transformation und Heilung angeboten.

Kursgebühr: 100,- €
Anmeldung: bitte per E-Mail an: registrar@eiab.eu

Zeiplan:
Donnerstag, 13.01.22
- 14:30 - 16:30: Einführung
- 17:00: Meditation
Freitag, 14.01.22
- 9:30 - 11:30: Vortrag
- 14:30 - 16:30: Austausch
- 17:00: Meditation
Samstag, 15.01.22
- 14:30 - 16:30: Austausch
- 17:00: Erdberührung
Sonntag, 16.01.22
- 9:30 - 11:30: Vortrag
- 14:30 - 16:30: Austausch
- 17:00: Meditation
Montag, 17.01.2022
- 14:30 - 16:30: Austausch
- 16:00: 2er-Gespräch
Dienstag, 18.01.22
- 9:30 - 11:30: Vortrag
- 14:30 - 16:30: Austausch
- 17:00: Meditation
Mittwoch, 19.01.22
- 14:30 - 16:00: Zeremonie
Donnerstag, 20.01.22
- 9:30 - 11:30: Kurzer Input, Frage & Anwort
- 14:30 - 16:30: Austausch
- Ende

Schwester Bi Nghiem


Schwester Bi Nghiem

Schwester Bi Nghiem ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Sie ist Dipl.-Bibliothekarin und studierte später französische und italienische Literatur in Montreal, Kanada. 1998 wurde sie von Thay ordiniert. Ihr besonderes Interesse gilt der westlichen und buddhistischen Psychologie sowie dem interreligiösen Dialog....

mehr