« zurück zur Kursliste

K2441-4: Loslassen ist eine Quelle des Glücks

10.10.2024 - 13.10.2024

Stimmt das immer? In welchen Situationen habe ich ein wunderbares Gefühl der Erleichterung empfunden – wann hat es zu Leiden bei mir oder Anderen geführt?

Der Weg des Buddha besteht darin, Leiden zu erkennen, es umzuwandeln und Frieden und Wohlsein zu entwickeln. Solange wir an festen Vorstellungen und Meinungen anhaften, kann Leiden entstehen; zum Beispiel, wenn ich selbst, andere Wesen oder eine Situation mal wieder ganz anders sind, als ich mir das wünsche.

Wenn wir in der Lage sind, unsere geistigen Aktivitäten zu beruhigen und die Energie der Offenheit, des Verstehens und der Liebe zu entwickeln, können wir anfangen, aufzuatmen, und loszulassen. Vielleicht lächeln wir uns dann selbst oder Anderen zu....

Geleitete und stille Sitz- und Gehmeditation, Vortrag, achtsamer Austausch und leichte Yoga-Übungen, Tiefenentspannung, Teemeditation.

Bevor Sie den Kurs buchen, lesen Sie bitte sorgfältig die Anmeldeverfahren, Richtlinien und Preise unter folgendem Link:
Details zur Anmeldung




Annabelle Zinser


Annabelle Zinser

Annabelle Zinser, Staatsexamen in Geschichte und Politik. Arbeit als Yoga-und Meditationslehrerin. Viele Jahre Vipas­a­na­meditation bei Ruth Denison, von der sie die Lehrerlaubnis erhielt. 2003 wurde sie Mitglied des Intersein-Ordens. Seit 2004 ist sie Dharmacharya von Thich Nhat Hanh. Heute leitet sie das Übungszentrum „Quelle des Mitgefühls“ in Berlin und ist Mitglied der Buddhistische...

mehr