« zurück zur Kursliste | direkt zur Anmeldung

K2039-2: WIR SIND DER (KLIMA-)WANDEL – Wie buddhistisches Geistestraining uns im Umgang mit den Problemen unserer Zeit hilft

24.09.2020 - 27.09.2020

Ein Retreat mit Dr. Kai Romhardt und Aktiven des
Netzwerks Achtsame Wirtschaft

Gier, Hass, Verblendung. Das sind die drei Geistesgifte, die uns
selbst und unseren wunderbaren Planeten zerstören können. Das
Dharma zeigt uns erprobte Wege, wie wir unseren Geist schrittweise
von diesen Giften befreien und zum Wohle aller Wesen handeln
können.
Die Erhaltung unseres Planeten beginnt in jedem von uns. Indem wir
lernen, Großzügigkeit, Zufriedenheit, Mitgefühl, liebevolle Güte und
andere heilsame Geisteszustände zu kultivieren, sehen wir die Welt
mit anderen Augen. Indem wir unsere Achtsamkeit und Sammlung
stärken, lösen wir uns von den vergifteten Glücksversprechen unserer
Zeit und finden unsere Freude an unerwarteten Orten. Wir lernen
das Kleine, Einfache, Unscheinbare wertzuschätzen. Reichtum, Ruhm
oder Macht verlieren ihren Zauber. Wir werden freier und können
klarer agieren.
Indem wir unsere eigenen Verletzungen erkennen, sich um diese
kümmern und sie tiefer verstehen, kommen wir nicht nur uns selbst,
sondern allen Menschen näher. Wir erkennen unsere Verbundenheit
mit allen Wesen.
Unsere Meditationspraxis hilft uns zu erkennen, wie wir uns beherzt
um unseren verletzlichen Planeten kümmern können – mit heilsamer
Tatkraft und Entschlossenheit und in Verbundenheit und in Gemeinschaft.
In unserem Retreat lernen wir bewährte Methoden der buddhistischen
Geistesschulung, Konzepte und weiterführende Mindskills
kennen. Wir erfahren ihre heilsame Wirkung auf unser Handeln in
der Welt, sei es in unseren Beziehungen, unserer Arbeit, unserem
Konsum oder unserem gewaltfreien Engagement für eine bessere
Welt.
Wir verbinden uns mit engagierten Menschen, die ebenfalls den Mut
aufbringen, tief in den eigenen Geist zu schauen, und von dort aus
geduldig und entschlossen für einen tiefen und heilsamen Wandel
eintreten und erkennen, dass wir der Wandel sein können, den wir
uns wünschen.
Mehr Infos unter www.achtsame-wirtschaft.de

Kurssprache: Deutsch

Die Kursleiter bitten um eine Spende. Bitte geben Sie diese während
des Kurses direkt an die Kursleitung. Weitere Informationen hierzu
siehe Seite x

Hinweis:
Aufgrund der aktuellen Situation können Kurse nur mit Einschränkungen bei der Raumauswahl gebucht werden:
- Die Raumkategorien Mehrbettzimmer, Pendler und Camping/ Caravan stehen nicht zur Verfügung
- Einzelzimmer mit und ohne Dusche stehen Einzelbuchenden zur Verfügung
- Doppelzimmer können nur von Paaren oder Personen aus dem gleichen Haushalt gebucht werden
- Aus organisatorischen Gründen können Kurse nur als Ganzes gebucht werden, eine tageweise, kürzere oder längere Aufenthaltsdauer ist nicht möglich
- Die genannten Optionen bezüglich der Raumauswahl können in Übereinstimmung mit eventuell im späteren Verlauf gelockerten Bedingungen seitens der Landesregierung und der Situation im EIAB wieder geändert werden.

Netzwerk Achtsame Wirtschaft


[Fülltext|placeholder] Leider liegt für diese(n) Kursleiter(in) kein Text vor.

mehr

Dr. Kai Romhardt


Dr. Kai Romhardt

Studium der Wirt­schafts­wissenschaften in St. Gallen und Genf, arbei­tet als Coach, Unternehmensberater, Lehrbeauftragter, Meditations­lehrer und Autor. Er lebte zwei Jahre in Plum Village, wurde dort Mitglied des Intersein-Ordens und ist Initiator des Netzwerks „Achtsame Wirtschaft“ (www.achtsame-wirtschaft.de). Sein neuestes Buch: „Wir sind die Wirtschaft: Achtsam Leben – Sinnvoll H...

mehr

Anmeldung


Online Registrierung

Wenn sie sich online über unser Formular anmelden möchten, klicken sie bitte auf den folgende Knopf...

zur Registrierung

E-Mail Registrierung

Wenn sie uns eine E-Mail senden möchten, in der sie uns ihre Registrierungsdaten senden möchtern, dann senden sie uns diese bitte an die folgende Adresse: