« zurück zur Kursliste

K2110-5: [Online Kurs] ANHALTEN, INNEHALTEN, ANKOMMEN

13.03.2021 - 14.03.2021

Online Achtsamkeitswochenende mit Margret de Backere und Steffi Höltje
Samstagabend 13. März 19:30 – 21:30 Uhr & Sonntag 14. März 8:00 – 18:30 Uhr

Thich Nhat Hanh hat einmal gesagt, dass in dem Satz „Ich bin angekommen, ich bin Zuhause“ die Essenz seiner Lehre am kürzesten zusammengefasst ist.
Was heißt es, wirklich bei mir Zuhause zu sein? Wie kann ich mich immer wieder tief mit mir selbst und dem Leben verbinden und den Frieden in mir berühren – auch in herausfordernden Zeiten?

An diesem Wochenende werden wir uns darin üben, innezuhalten, unseren oft sorgenvollen und aufgeregten Geist zur Ruhe kommen zu lassen und Vertrauen, Freude und Dankbarkeit in uns zu nähren.

Geleitete und stille Sitzmeditation, Metta (Liebende Güte Meditation), Gehmeditation, Tiefenentspannung, meditatives Singen sowie Dharmavortrag und achtsamer Austausch unterstützen uns darin, anzukommen – bei mir, im gegenwärtigen Augenblick, mit allem was ist – einfach nur zu sein.

Dieses Online „Mini-Retreat“ bietet die Möglichkeit, den Weg der Achtsamkeit allein zuhause und gleichzeitig gemeinsam mit anderen zu vertiefen und das eigene Zuhause in euer persönliches kleines „Retreatzentrum“ zu verwandeln !

Bitte bei registrar@eiab.eu anmelden

Kursbeitrag für die Organisation des EIAB und den Lebenserwerb der LehrerInnen nach eigenem Ermessen und individuellen finanziellen Möglichkeiten.

Zeitlicher Ablauf:
Samstag, 13. März 19:30 bis ca. 21:30 Uhr
Sonntag, 14. März 8:00 bis ca.18:30 Uhr

Samstag:
19:15 einloggen
19:30 Zoom gemeinsamer Beginn mit Einführung, kurzer Vorstellungsrunde, Sitzmeditation
21:30 Zeit der Stille

Sonntag:
7:30 achtsamer Tagesbeginn mit z.B. Teetrinken
8:00 Zoom Geführte Meditation
8:45 Vorbereitung / Frühstück
10:00 Zoom Impulsvortrag und stille Meditation
11:45 Gehmeditation
12:30 Vorbereitung / Mittagessen, Ausruhen...
14:30 Zoom Tiefenentspannung, Körperübungen
15:30 Geh- oder Sitzmeditation, Übungen zum Thema
16:30 Zoom Erfahrungsaustausch und Sitzmeditation (bis ca.18:30 Uhr)

Margret de Backere und Steffi Höltje


Margret de Backere und Steffi Höltje

Margret de Backere, Dipl.Pädagogin und Meditationslehrerin, kam 1988 mit der buddhistischen Lehre in Kontakt und praktizierte zunächst Vipassana-Meditation. 1993 begegnete sie in Thay ihrem Herzenslehrer.

Steffi Höltje, Meditationslehrerin und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation, vielfältige Erfahrungen in sozialen und schulischen Arbeitsfeldern.

Margret und Stef...

mehr