« zurück zur Kursliste

K2239-4: DIE NATUR IM HERBST ERFAHREN [ Leider abgesagt !!! ]

30.09.2022 - 02.10.2022

Im Herbst wird die Ernte eingefahren. Alles ist reif für den Abschied und lässt noch ein letztes Mal unsere Sinne tanzen wie die Blätter, die sich sanft von den Zweigen lösen oder heftig vom Wind getrieben zu Boden flattern. Jetzt wissen wir, wie das Jahr sich entwickelt hat.

Gemäß der ersten Achtsamkeitsübung „Ehrfurcht vor dem Leben“ wollen wir mit offenen Sinnen und Herzen unser Einssein mit all dem Belebten und Unbelebten in der Natur wahrnehmen. Meditation, achtsame Spaziergänge und künstlerische Gestaltung - überwiegend mit Zeichenkohle - helfen uns, unsere Resonanz mit der Natur zu spüren. Zuneigung und Staunen mögen sich entwickeln. Wir genießen und werden uns unserer Verantwortung bewusst: Wir sind Natur und Kultur zugleich. Unser Verhalten bestimmt die Zukunft.

Der Kurs wird je nach Wetter sowohl draußen als auch drinnen stattfinden. Deshalb empfiehlt es sich wetterfeste Kleidung mitzubringen.

Künstlerische Vorerfahrungen sind nicht nötig: Anfängergeist genügt.

Die Kursleiterin bittet um eine Spende. Bitte geben Sie diese während des Kurses direkt an die Kursleiterin.

Die Covid-Regel
Siehe auf der Startseite unserer Website.

Renée Bertrams


Renée Bertrams

Diplom-Pädagogin, Kunsttherapeutin, Fachberaterin Psychotraumatologie, Fortbildungen u.a.: PITT und Kunsttherapie bei Luise Reddemann; 8-Wochenkurs MBSR nach Kabat-Zinn. Arbeitet seit über10 Jahren mit traumatisierten Flüchtlingen im Therapiezentrum für Folteropfer in Köln. Stammt aus Waldbröl. ...

mehr