« zurück zur Kursliste | direkt zur Anmeldung

K2128-3: ACHTSAME KONFLIKTBEWÄLTIGUNG

15.07.2021 - 18.07.2021

Ein Kurs mit Isabel Schupp

Ob in der Familie, im beruflichen Umfeld oder im Freundeskreis, Konflikte sind unvermeidbar und ein Teil unseres Zusammenlebens.
Gleichzeitig gibt es wohl kaum etwas, das uns so sehr mitnimmt, wie Streit oder heftige Auseinandersetzungen. Und je näher wir einer Person stehen, desto mehr belasten uns Situationen der Uneinigkeit und des Zwistes, desto verletzlicher sind wir.
Gerade in der Kommunikation kann uns die Praxis der Achtsamkeit darin unterstützen, trotz Kritik gelassen zu bleiben und in einer angespannten Situation so zu reagieren, dass die Situation nicht weiter eskaliert.
Die Schwierigkeit, Konflikte stressfrei zu lösen, besteht darin, dass wir unsere Bedürfnisse und Wünsche oft als Vorwürfe, Schuldzuweisungen und Forderungen ausdrücken und dadurch unser Gegenüber verletzen.
Dieser hingegen reagiert automatisch mit Rechtfertigungen, Gegenangriffen oder Liebesentzug.
Beide fühlen sich unverstanden, die Verbindung bricht ab und es gibt keine gemeinsame Lösung.
Die Praxis der Achtsamkeit bietet einen anderen Umgang mit Konflikten an: Innehalten, zur Ruhe kommen, den Körper wahrnehmen, Entspannen.
Statt auf der Sachebene zu argumentieren um Recht zu bekommen, schaffen wir einen Forschungsraum, um uns in gelassener Konzentration nach Innen an unsere tieferen Wahrheiten heranzutasten. Damit ist der Boden für einen Austausch bereitet - ein Austausch der von Wertschätzung, liebevollem Sprechen und tiefem Zuhören geprägt ist .
Die Praxis des Achtsamen Selbstmitgefühls (MSC) unterstützt uns darin, unsere Wünsche an unser Gegenüber nicht aus einem Mangel heraus, sondern aus der Fülle zu formulieren.

Kursinhalte
• Geführte Sitz- und Bewegungsmeditationen
• Selbsterfahrungsübungen und Achtsamkeitsübungen aus der buddhistischen Kommunikationspsychologie wie Naikan, Insight-Dialog und Hakomi.
• Der Umgang mit den bewährten, klassischen Werkzeugen der Empathischen Kommunikation wird anhand von konkreten Situationen aus dem Alltag vermittelt und eingeübt.

Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Die Kursleiterin bittet um eine Spende. Bitte geben Sie diese während des Kurses direkt an die Kursleiterin.

********************************************************************************************************************************************
Hinweis:
Aufgrund der aktuellen Situation können Kurse nur mit Einschränkungen bei der Raumauswahl gebucht werden:
- Die Raumkategorien Mehrbettzimmer, Pendler und Camping/ Caravan stehen nicht zur Verfügung
- Einzelzimmer mit und ohne Dusche stehen Einzelbuchenden zur Verfügung
- Doppelzimmer können nur von Paaren oder Personen aus dem gleichen Haushalt gebucht werden
- Aus organisatorischen Gründen können Kurse nur als Ganzes gebucht werden, eine tageweise, kürzere oder längere Aufenthaltsdauer ist nicht möglich
- Die genannten Optionen bezüglich der Raumauswahl können in Übereinstimmung mit eventuell im späteren Verlauf gelockerten Bedingungen seitens der Landesregierung und der Situation im EIAB wieder geändert werden.
********************************************************************************************************************************************

Isabel Schupp


Isabel Schupp

Isabel Schupp machte nach dem Tod Ihrer Tochter, die mit 16 Jahren an Leukämie starb, die Ausbildung zur Trauerbegleiterin, leitet Trauerseminare und die Trauergruppe der Verwaisten Eltern München. Seit 1996 praktiziert
sie Achtsamkeitsmeditation in der Tradition von Thich Nhat Hanh. Seine Vorträge und Retreats haben ihr sehr dabei geholfen, die Trauer um ihre Tochter in Ruhe und Zuversic...

mehr

Anmeldung


Online Registrierung

Wenn sie sich online über unser Formular anmelden möchten, klicken sie bitte auf den folgende Knopf...

zur Registrierung

E-Mail Registrierung

Wenn sie uns eine E-Mail senden möchten, in der sie uns ihre Registrierungsdaten senden möchtern, dann senden sie uns diese bitte an die folgende Adresse: