Große Sommer-Retreats und Tag der Achtsamkeit mit
den Nonnen und Mönchen des EIAB und aus Plum Village
Sommer-Retreat 2017

Große Sommer-Retreats und Tag der Achtsamkeit

Anmeldung bis zum 31 July 2017    

Dieses Jahr bei Option 1 der Preis für das Ticket zum Tag der Achtsamkeit bereits enthalten.

Deutsches Retreat (07.-12. August)

MIT WACHEM HERZEN LEBEN 

Retreat mit den Nonnen und Mönchen des EIAB und aus Plum Village

Ein Retreat mit den Mönchen und Nonnen aus Plum Village und aus dem EIAB

 Um unser Leben ganz zu leben, sollten wir es mit wachem Herzen leben. Nur so können wir uns der großen Schönheit und Vielfalt des Lebens bewusst werden sowie unseren Beziehungen und unserem eigenen Dasein gerecht werden. 

 In diesem Retreat lernen wir, uns zu öffnen für den Reichtum wie auch für die  Schwierigkeiten des Lebens, um uns selbst und Allem mit Wohlwollen und Mitgefühl zu begegnen.

 Wir werden tief in unsere Herzen schauen, um die Qualitäten echter Liebe in uns zu entwickeln. Achtsamkeit als gelebte Praxis ermöglicht uns, in tragfähigen Beziehungen zu leben, die auf Respekt und liebevoller Kommunikation basieren und uns Frieden und Freiheit schenken.

Retreatsprache: Englisch mit deutscher Übersetzung

Es wird jeweils ein Programm für Kinder und Jugendliche in deutscher Sprache angeboten.

Anmeldung bis zum 31 July 2017- Klick hier

Ein Tag der Achtsamkeit (13.August 2017)

WEGE ZUR GELASSENHEIT

 Vortrag und Übungen mit den Nonnen und Mönchen aus EIAB und Plum Village

 Zeit: 10:00 – 17:00 Uhr, Einlass eine Stunde vorher

 Sprache des Vortrags: Englisch mit deutscher Übersetzung

 Anmeldung nur auf unserer Website: www.eiab.eu

Mehr Informationen in vietnamesisch

Niederländisches Retreat (14. – 19. August 2017)

Anmeldung bis zum 07 August 2017

GEDULD IST EIN ZEICHEN DER LIEBE

Retreat mit den Nonnen und Mönchen des EIAB und aus Plum Village

Tag für Tag erfahren wir sowohl unsere eigenen Beschränkungen als auch die Grenzen unserer Mitmenschen in der Familie, im Freundeskreis, im Arbeitsteam und in der Gesellschaft.  Oft  sind wir  ungeduldig und überkritisch im Umgang mit den Fehlern und Schwächen, die wir in uns und anderen sehen.

Wenn wir uns in Geduld üben, üben wir uns in Achtsamkeit. Mit Geduld können wir lernen, uns selbst und einander wirklich zu sehen und tief zu verstehen.  Indem wir einen Schritt zurücktreten, können wir unseren eigenen Schmerz und das Leiden der anderen Person erkennen und mit Verstehen und Mitgefühl handeln.

Geduld hilft uns, einander den Raum zu schenken, den wir benötigen, um unser Potential zu entdecken und zu entfalten.  Mit ihrer Hilfe können wir ein Leben frei von Bewertungen führen und schließlich zum Verzeihen finden.

In diesem Retreat möchten wir die Herzensqualität unserer Geduld nähren, damit wir unsere Beziehungen auf der Basis von tiefer Einsicht und tiefem Verstehen liebevoll gestalten können.

Retreatsprache: Englisch mit niederländischer Übersetzung

Es wird jeweils ein Programm für Kinder und Jugendliche in niederländischer Sprache angeboten.

Anmeldung bis zum 07 August 2017Klick hier