Das EIAB


EIAB Schild

EIAB Schild

Das Europäische Institut für Angewandten Buddhismus (EIAB) ist eine gemeinnützige Organisation, die vom Zen-Meister Thich Nhat Hanh gegründet wurde, um durch die nicht-konfessionelle Praxis der buddhis­tischen Meditation und der Achtsamkeit im täglichen Leben Frieden, Harmonie und Stabilität in die Familien, die Gesellschaft und die Welt zu bringen.

Alle Kurse und Retreats werden von DharmalehrerInnen (Mönche, Nonnen oder Laien) unterrichtet, die von Thich Nhat Hanh ordiniert wurden, weil sie eine weitreichende spirituelle Praxis aufweisen und alle Voraussetzungen für ein glückliches Leben besitzen. Regelmäßig werden auch Personen, die Achtsamkeit bereits tief in ihrem Leben integriert haben – oder andere, ergänzende spirituelle Techniken nutzen – als GastlehrerInnen eingeladen.

 

Kurse & Termine

» Weitere Kurse