Programm

Allgemeiner Aufenthalt

Sie können gerne auch für ein paar Tage oder auch Wochen zu uns kommen, ohne einen Kurs zu belegen,nur für diejenigen, die bereits kennt die Praxis. Einfach, um mit den Mönchen und Nonnen zu leben und zu praktizieren – eine Auszeit zum Entspannen und Regenerieren.

Wir möchten Sie dabei unterstützen, eine stabile und zuverlässige Praxis zu entwickeln. Deshalb möchten wir Sie darum bitten, idealerweise immer nur freitags anzureisen: Neuankömmlingen bieten wir nämlich jeweils am Freitag Abend Orientierung an. Dies ist wesentlich, um von Ihrem Aufenthalt bestmöglich zu profitieren und den Aufenthalt auch ausgiebig genießen zu können. Damit das achtsame Leben wahrhaft Wurzeln schlagen kann und ein essentieller Teil Ihres alltäglichen Lebens wird, schlagen wir einen Mindestaufenthalt von einer Woche vor. Wenn Sie keine ganze Woche bleiben können, ist ein Wochenend-Aufenthalt natürlich auch möglich.

Wenn sie länger als zwei Wochen bleiben möchten, schreiben Sie bitte vorher einen Brief an die Gemeinschaft, in dem Sie Ihre Motivation für diesen längeren Aufenthalt darlegen. Wir freuen uns, mit Freunden für einen längeren Zeitraum zu praktizieren, aber die Gemeinschaft wird eine endgültige Entscheidung erst nach Ihrem zweiwöchigen Aufenthalt im EIAB treffen. Die Entscheidung hängt im Wesentlichen von Ihrer persönlichen Bereitschaft und Fähigkeit ab, mit der Sangha (Gemeinschaft) in Harmonie zu leben – und natürlich auch von Ihrem Commitment/Engagement in Bezug auf die gesamte Praxis.

Kurse & Termine

» Weitere Kurse